Laberthread für alle

Diskutiere hier über dies und das
Benutzeravatar
peso
Übungsleiter
Beiträge: 6640
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 11:00
Name: Peter
Wohnort: Sonneberg
Kontaktdaten:

Re: Laberthread für alle

Beitrag von peso » Di 7. Apr 2020, 21:22

Es gibt ja auch in Leipzig ganz hervorragende Verwaltungsrechtler, die diese komplexen Sachverhalte auch dem größeren Publikum mal mit einiger Zumutung erklären könnten. Also analog zu dem, was Mediziner auf verschiedenen Kanälen bereits erfolgreich tun. Das paßt halt selten in eine (selbstverständlich) verkürzende Headline.

Unabhängig davon...mir ist es in den letzten 14 Tagen noch immer nicht gelungen, so ganz analog Klopapier zu kaufen.
Reißbrett 2016

"Ich bin in diesem Jahr auf noch keiner Ausfahrt schneller als 24 km/h im Schnitt gewesen." (Anonymer Radfahrer, 2005)

"Treffpunkt ist jedenfalls 05:30 an der Uniklinik." (Good old Times)

Benutzeravatar
Radler
Beiträge: 1085
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 11:29
Wohnort: knapp hinter der SO Stadtgrenze von LE

Laberthread für alle

Beitrag von Radler » Di 7. Apr 2020, 21:26

Dieser Murks ist ja nicht nur für den Sportler etc., sondern auch für den Polizisten der sowas durchsetzen soll eine Katastrophe. Unter diesem Vorzeichen werden Diskussionen vor Ort eher wenig zielführend sein.

@peso. Ging mir auch so. Aber der Postbote hat’s ganz unkompliziert gebracht

bergfloh
Beiträge: 522
Registriert: Mo 4. Jul 2005, 16:52
Wohnort: Leipzig

Re: Laberthread für alle

Beitrag von bergfloh » Mi 8. Apr 2020, 07:17

Guten Morgen... es ist gewinnbringend und amüsant euch Spezialisten zu "lauschen"... aber letztlich, um mal eine schöne Phrase zu dreschen, liegt die Wahrheit auf der Straße und dort wird die Personalnot der Behörden Kontrollen einzelner Rennradler kaum ermöglichen. Die Polizei hat sicher hat andere Probleme und kein Interesse an zusätzlichem Stress. Was uns hier bewegt, mag für unsere Spezies von Bedeutung sein, für die meisten Menschen sind es Luxusprobleme ;)

Im übrigen wurde die Regelung vom Radio heute morgen schon so übersetzt: Bewegung und Sport sind bis dahin erlaubt, wo sie unter Nichtbenutzung von ÖVP oder Auto möglich sind... Sicher ist auch das juristisch nicht sauber, klingt doch aber schon etwas anders oder?

Ich habe mir die neue Regelung trikottaschenkonformt ausgedruckt, mal sehen war es im Zweifel bringt :nawarte:

Sport frei !

Benutzeravatar
centurio-tle
Beiträge: 1031
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 23:23
Wohnort: Leipzig-Leutzsch

Re: Laberthread für alle

Beitrag von centurio-tle » Do 9. Apr 2020, 07:29

Uiiii..hier geht´s ja ab :D

Ich fahre solo meine Runden unabhängig von der genannten "km-Regel", die in meinen Augen nicht für Rennrad-Sportler anwendbar ist. Sport ist ja weiterhin gestattet. Für Ausflügler mag sie gelten und im Sinne der Kontakt-Reduzierung sinnvoll erscheinen. Ich kann mir aber auch gut vorstellen, wenn Radsportgruppen mit 3+ Radler angehalten und zur Rede gestellt und werden.

Grüße
...sympathischer Leisetreter...

Benutzeravatar
peso
Übungsleiter
Beiträge: 6640
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 11:00
Name: Peter
Wohnort: Sonneberg
Kontaktdaten:

Re: Laberthread für alle

Beitrag von peso » Do 9. Apr 2020, 12:25

Belgian-Dutch Study: Why in times of COVID-19 you can not walk/run/bike close to each other.
On the basis of these results the scientist advises that for walking the distance of people moving in the same direction in 1 line should be at least 4–5 meter, for running and slow biking it should be 10 meters and for hard biking at least 20 meters .
Sollte hier ja auf kaum jemanden zutreffen. :pfeif: ;)
Reißbrett 2016

"Ich bin in diesem Jahr auf noch keiner Ausfahrt schneller als 24 km/h im Schnitt gewesen." (Anonymer Radfahrer, 2005)

"Treffpunkt ist jedenfalls 05:30 an der Uniklinik." (Good old Times)

Benutzeravatar
peso
Übungsleiter
Beiträge: 6640
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 11:00
Name: Peter
Wohnort: Sonneberg
Kontaktdaten:

Re: Laberthread für alle

Beitrag von peso » Do 9. Apr 2020, 17:13

Radler hat geschrieben:
Di 7. Apr 2020, 21:26
Dieser Murks...
Ach, schöner "Witz", den ich gestern gehört habe:

Zukünftige Examensaufgabe:

A sitzt auf einer Parkbank und liest ein Buch. Wie ist die Rechtslage?


:D
Reißbrett 2016

"Ich bin in diesem Jahr auf noch keiner Ausfahrt schneller als 24 km/h im Schnitt gewesen." (Anonymer Radfahrer, 2005)

"Treffpunkt ist jedenfalls 05:30 an der Uniklinik." (Good old Times)

Benutzeravatar
cl
Beiträge: 1899
Registriert: Di 23. Okt 2007, 01:00
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Laberthread für alle

Beitrag von cl » Do 9. Apr 2020, 20:08

peso hat geschrieben:
Do 9. Apr 2020, 17:13
Radler hat geschrieben:
Di 7. Apr 2020, 21:26
Dieser Murks...
Ach, schöner "Witz", den ich gestern gehört habe:

Zukünftige Examensaufgabe:

A sitzt auf einer Parkbank und liest ein Buch. Wie ist die Rechtslage?


:D
kommt drauf an in welchem Bundesland ... :D

Antworten